Karate-Club Wittlich e.V.

Traditionsverein für Wittlich und Umgebung

SELBSTVERTEIDIGUNGS- und SELBSTBEHAUPTUNGSLEHRGANG FÜR FRAUEN

Der Karate-Club Wittlich hält in der Zeit vom 08.11. bis 13.12. einen Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungslehrgang für Frauen ab 16 Jahren ab! Vorkenntnisse sind nicht notwendig! Der Lehrgang findet immer mittwochsabends von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr in der Turnhalle der Clara-Viebig Realschule + in den Beethovenstraße 13 in Wittlich statt und geht über 6 Abende zum Gesamtpreis von 40 € pro Teilnehmerin. Anmeldung und etwaige Rückfragen richten Sie bitte an info@karateclub-wittlich.de.

 

Herzlich Willkommen!

Wir laden Sie herzlich dazu ein, unseren Verein und die Kampfsportart des Shotokan-Karate besser kennen zu lernen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.



ようこそ、

空手部ウイトリッヒのホームページへ!



Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

27.03.2017

Karate-Club Wittlich stark im Saarland

Zweimal Platz 1 für Wittlicher Sportlerinnen

Am Samstag, den 18.03.2017, fand in Saarwelligen der 9. SEAT-Zyrull Karate Cup statt. Für den Karate-Club Wittlich gingen die Wettkämpfer der Kata-Disziplinen (Formenlauf) an den Start.
Den Anfang am frühen Morgen machten Jenna Rankel und Lara Pawellke in der Nachwuchs-Kategorie. Trotz Aufregung über das Antreten im ersten Wettkampf überhaupt, schlugen sich beide außerordentlich gut. Leider reichte es bei ihnen noch nicht für eine Platzierung auf dem Siegerpodest.
Als nächstes fanden die Kategorien der Jugend statt. Dort war als erste Lina Richter an der Reihe. Sie erreichte in drei Kämpfen einen hervorragenden 1. Platz in ihrer Altersgruppe U10. Lena Müller und Alexia Kopp traten im Kata U12 an. Lena biss sich in drei Begegnungen bis zur Hauptrunde durch, sie erreichte einen guten 4. Platz. Alexia erkämpfte sich in der gleichen Gruppe einen verdienten 3. Platz. Lina, Alexia und Lena gingen außerdem im Kata- Team an den Start. Sie erreichten in dieser Disziplin trotz deutlich älterer und durchaus starker Konkurrenz einen überragenden 2. Platz.
Am Nachmittag wurden dann die Kata-Spezial Wettbewerbe ausgetragen. Dort kämpften sich Cassandra Poll in der Kategorie U20 und Uwe Müller U50 souverän bis in die Finals vor. Cassandra gewann dort gegen ihre saarländische Mitstreiterin und sicherte sich somit den 1. Platz und daher den zweiten Pokal für den Karate Club Wittlich an diesen Tag. Uwe unterlag seinem Gegner im Finale knapp und belegte damit den 2. Platz. Vor Ort wurden die Sportler von Cassandra Poll und Kata-Trainer Uwe Müller betreut. Der Club gratuliert allen Wettkämpfern zu diesen tollen Leistungen.



Zurück zur Übersicht


 

 

Was ist Karate? Eine Sportart, eine Kampfkunst, Selbstverteidigung?

Nicht nur das, es ist eine Lebenseinstellung.

Zwei der 20 Regeln, die der Gründer und sogenannte "Vater des modernen Karate" Gichin Funakoshi lehrte, drücken dies wie folgt aus:

Karate findet nicht nur im Dojo statt.
Verbinde dein alltägliches Leben mit Karate und du wirst
geistige Reife erlangen.

Respekt vor anderen und sich selbt sowie die Selbsterkenntnis und die Einschätzung anderer spielen auch im Alltag eine große Rolle.

Wer kann Karate ausüben?
Grundsätzlich jeder!

Karate ist ein Betätigungsfeld für Frauen und Männer jeder Altersgruppe. Ob jung oder alt, mit Karate kann man immer beginnen. Jeder Karateka kann nach seinen individuellen Möglichkeiten und Fähigkeiten trainieren, bis ins hohe Alter.
Funakoshi:

Karate üben heißt, ein Leben lang arbeiten. Darin gibt es keine Grenzen.
Denke immer nach und versuche dich ständig an Neuem.

Kaum ein anderer Sport bietet eine solche Bandbreite an Möglichkeiten der Aktivität wie Karate. Körperliche Fitness, Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Beweglichkeit werden gefördert. Darüber hinaus schult das Ausüben des Weges der leeren Hand nicht nur körperliche Fähigkeiten, vielmehr werden auch insbesondere Höflichkeitsformen und Disziplin sowie geistige Fähigkeiten eines Menschen verbessert.

Karate bedeutet wortwörtlich übersetzt "leer" (空) und „Hand“ (手) Jemand, der Karate praktiziert, verfolgt den Karatedo, den Weg der leeren Hand. Karatedo (空手道) mit den Zeichen für „leer“, „Hand“ und „Weg.